Sabine Schmölzer-Eibinger

VORTRÄGE

Auswahl:

„Auf Sprache aufmerksam werden. Sprache als Herausforderung und Ressource in mehrsprachigen Klassen”, Hauptvortrag (Key note) auf der Tagung „Sprachen.bilden.Chancen” an der Humboldt Universität zu Berlin (Berlin/Deutschland, April 2017)

„Literacy and Language Awareness in Multilingual Subject Classes”, Vortrag auf der Applied Linguistics Association of Australia (ALAA) annual conference an der Monash University in Melbourne (Melbourne/Australien, Dezember 2016)

„Sprache als Werkzeug des Lernens. Sprachliche Ressourcen im Fachunterricht entdecken und nutzen”, Vortrag und Workshop an der Ludwig-Maximilian-Universität München (München/Deutschland, November 2016)

„Schreiben und Literalität im Fachunterricht - aktuelle Tendenzen und neue Ansätze”, Plenarvortrag auf der Tagung „Sprache im Fachunterricht“ der Universität Jena (Jena/Deutschland, November 2016)

„Schreibend lernen”, Eröffnungsvortrag der Tagung „Schreibend lernen in der Erst- und Zweitsprache” der Pädagogischen Hochschule Wien, (Wien/Österreich, November 2016)

„Literal Awareness”, Vortrag (gem. mit Muhammed Akbulut & Lisa Niederdorfer) auf der Tagung „Mehrsprachige Bildung“ an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (Karlsruhe/Deutschland, Oktober 2016)

„Literalität & Schreiben. Aktuelle Tendenzen und Perspektiven in der Schreibforschung“, Vortrag im Rahmen des DoC-Net DaF/DaZ (Strobl/Österreich 2016)

„Language as a learning tool in multilingual subject classes”, Vortrag im Rahmen der International conference on language policy in multicultural and multilingual settings (Mandalay/Myanmar 2016)

„Eristik in der Schule”, Vortrag im Rahmen der Tagung „Schreibend streiten. Eristische Literalität erkennen, erwerben und erforschen“ (Rauischholzhausen/Deutschland, September 2015)

„Vom Lesen zum Schreiben wissenschaftlicher Texte – Untersuchungen und erste Auswertungen einer Interventionsstudie in der 11. Schulstufe“ Vortrag im Rahmen der DIES-Summerschool 2015 „Lesen um zu schreiben – reading to write“, gem. mit Bora Bushati und Lisa Niederdorfer (Kassel/Deutschland, Juni 2015)

„Bildungssprachliche Ressourcen im Unterricht“, Vortrag an der Pädagogischen Hochschule in Zürich (Zürich/Schweiz, April 2014)

„Sprache im Fachunterricht: Steigbügel oder Hürde?“, Regionale Fortbildungsworkshops für Lehrkräfte an deutschen Schulen in Thailand, Indien, Indonesien, Philipinnen, Australien, Malaysien, Vietnam, China, Japan und Südkorea (Bangkok/Thailand, Shanghai/China, Februar/März 2014)

„Sprachliches Handeln im Fachunterricht auf dem Prüfstand: Zur Entwicklung von Beobachtungsinstrumenten und Aufgabensettings auf der Basis von Videographie“, Vortrag auf der ÖLT-Tagung 2013 in Salzburg (November 2013)

„Sprache und Sprachpraxis im Fach – Fachunterricht als Sprachlernsituation“, Hauptvortrag auf der IDT 2013 in Bozen (Juli 2013)

„Language as a learning tool", Vortrag an der University of Lancaster und an der University of Bristol (März 2013)

„Vom Diskurs zum Text. Ein didaktisches Modell zur Förderung literaler Handlungskompetenz am Beispiel des Erklärens“, Vortrag im Rahmen des Symposiums Deutschdidaktik in Augsburg (September 2012)

„Literalität und Schulsprache“, Vortrag an der PH Bern (Oktober 2011)

„Sprache als Werkzeug des Lernens im Fach“, Eröffnungsvortrag der Tagung „Sprache im Fach. Sprachlichkeit und fachliches Lernen“ in Köln (Oktober 2011)

„Die Griechen kamen nicht als Griechen nach Griechenland. Vom impliziten zum expliziten Anleiten literaler Handlungen im Unterricht“, Workshop im Rahmen der D.I.E.S. Summerschool in Oldenburg (Juli 2011)

„Lesen und Schreiben lernen: Entwicklung und Förderung von Lese- und Schreibkompetenzen im Unterricht“, Vortrag im Rahmen einer Fachtagung für DeutschlehrerInnen am Goethe-Zentrum Quito/Ecuador (September 2010)

„Sprache als Instrument des Fachlernens: Ein Modell zur Förderung von Textkompetenz im Unterricht“, Workshop an der Deutschen Schule Cuenca/Ecuador (September 2010)

Weitere Vorträge

u.a. auf Tagungen, in Workshops und Lehrerfortbildungsseminaren in Australien, Ägypten, Argentinien, Brasilien, China, Deutschland, Ecuador, Finnland, Indien, Kamarun, Kroatien, Myanmar, Namibia, Polen, Portugal, Südafrika, Spanien, Thailand, Togo, Uruguay, im Iran, in der Schweiz, der Türkei, der Slowakei und in den Niederlanden.

Klicken Sie hier für die vollständige Liste aller Vorträge.